Kundenmeinungen

Mit unserer Weimaraner-Hündin besuchten wir zunächst mehrere Hundeschulen. Wir machten fleißig mit, obwohl wir die ganze Zeit schon Zweifel hatten. Das Ergebnis war, dass Spaziergänge nur noch eine qualvolle Pflichtaufgabe waren, da der Hund in alle Richtungen zog und jedem beweglichen Objekt sogleich hinterher hetzte. In dieser Situation wandten wir uns verzweifelt an das Hundezentrum Bensheim. Und begannen sogleich das Training mit Florian Groh. Schon vom ersten Moment an spürten wir, dass er eine ganz besondere Beziehung zu unserem Hund, aber auch zu uns, aufzubauen begann. Schon von Anfang an zeigte er uns als Herrchen und Frauchen, dass es nur auf das richtige Auftreten und Timing gegenüber dem geliebten vierbeinigen Familienmitglied ankommt. Ganz besonders gefiel uns dabei der gewaltlose Ansatz, dass Hunde sich am meisten von ihren Artgenossen abschauen. So war stets ein Hund von Florian Groh als zusätzlicher "Lehrmeister" für unsere Hündin mit dabei. Schon nach wenigen Trainingsstunden stellten sich erstaunliche Fortschritte im Verhältnis zu unserer Hündin ein. Sie kopierte gleichsam das Verhalten ihres "vierbeinigen Lehrers" und lief schon nach kurzer Zeit vorbildlich an der Leine. Aber auch ihr Jagdverhalten wurde von Trainingsstunde zu Trainigsstunde immer weniger, da Florian Groh für sie interessante Alternativen fand. Das Ergebnis ist, dass bereits nach wenigen Trainigseinheiten die Spaziergänge mit unserer geliebten Weimaraner-Dame entspannt und sehr kurzweilig ablaufen. Sie hält nunmehr ständig Kontakt zu Herrchen und Frauchen und auch das weitere Grundgehorsam hat sich deutlich verbessert. Wir können dem Hundezentrum Bensheim und insbesondere Florian Groh nur herzlich danken und zu seinem individuellen und gewaltfreien Trainingsansatz gratulieren. Unsere Hündin und wir haben wirklich schon ein paar schlechte Hundeschulen durchgemacht - das Training bei Florian Groh werden wir ohne Zweifel fortsetzen. Das Hundezentrum Bensheim ist allen Herrchen und Frauchen wärmstens ans Herz zu legen !

Kunde des Hundezentrums Bensheim
Dr. Robert Traeger
Laudenbach



Als unser Hund einige Monate alt war, fingen die Defizite an. Wir suchten bei verschiedenen Hundetrainern (u.a. unserer damaligen Hundeschule) und Bekannten um Rat - jedoch ohne (langfristigen) Erfolg. Einige Wochen später trafen wir uns mit Herrn Groh und ihm viel sofort auf, wo die eigentliche Kernproblematik liegt und wie wir diese in den Griff bekommen. Schnell hatte er eine Lösung zur Hand, die er uns in den kommenden Übungsstunden näherbrachte und deren Handhabung und Umsetzung mit uns intensive übte. Schnell stellten sich persönliche Erfolge auch außerhalb der Trainingsstunden ein. Darüberhinaus ist zu Herrn Groh zu sagen, dass er im Umgang mit Tier und Mensch sehr freundlich, aber direkt und Punktbezogen ist, sowie sehr Lösungsorientiert! Die Erklärungen der Übungen, sprich der Umsetzung neuer Verhaltensregelungen, etc., werden von ihm sehr verständlich vermittelt. Ebenso ist es ein leichtes für ihn den Hund dem Menschen (noch) näher zu bringen, indem er die Hundesprache nachvollziehbar übersetzt! In diesem Sinne möchten wir uns bei Herrn Groh für sein Verständnis, seine Hilfe und seine sehr kompetente Art und Weise bedanken und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Kunde des Hundezentrums Bensheim
Familie Barschtipan
Frankenthal



Ich habe Florian als sehr kompetenten und souveränen Trainer kennengelernt. Seine Art mit Hunden umzugehen gefällt mir sehr gut, aber noch besser gefällt mir, wie er mit den dazugehörigen Menschen umgeht. Die Besitzer werden aufgebaut und stark gemacht! Florian gibt immer 1% mehr als der Hund. Wo andere aufgeben, fängt er erst an! Das Training mit meinen beiden Rottweilern hat schon nach kürzester Zeit enorme Erfolge gebracht. Die Hunde sind entspannt und ich bin glücklich, besonders wenn ich auf Spaziergängen Komplimente für meine gut erzogenen Hunde bekomme. Das haben wir alles ohne Gewalt und mit viel Spaß erreicht. Wir machen weiter. Florian du bist Klasse! Danke.

Kunde des Hundezentrums Bensheim
Barbara Beller
Worms



Ich kann die Hundeschule Bensheim nur empfehlen. Wir haben unsere Tapsi (Dobermann) mit 12 Wochen zu uns geholt. Sie war von Anfang an schon etwas anders als unsere bisherigen Dobis. Wir waren mit ihr im Welpenkurs und danach noch in verschiedenen anderen Hundeschulen. Was Tapsi vor unserer Zeit passiert ist wissen wir nicht, ist vielleicht auch besser so. Auf jedenfall wurde sie, als sie bereits bei uns gewohnt hat, zwei mal im Welpenalter von anderen Hunden attackiert, und damit fingen die Probleme erst richtig an. Keiner durfte ihr mehr zu nahe kommen, egal ob Menschen oder Tiere, jeder wurde sofort attackiert, auch Radfahrer, Motorrad und Auto. Sie irgendwo mit hin zu nehmen wurde unmöglich. In manchen Situationen hat sie sich so vergessen das sie sogar mich erwischt hat, als sie gegen andere gehen wollte. Normal im Wald spazieren wurde unmöglich, da sie einen extremen Jagdtrieb hat. Kuscheln oder so war nicht möglich. Bloß nicht anfassen, sonst ist sie direkt davon gelaufen. Nur mit unserer Tochter hat sie hin und wieder gekuschelt. Keine Hundeschule konnte uns helfen, denn was bringt es uns, wenn der Hund auf dem Platz folgt und sobald man das Tor raus geht wieder völlig austickt. Tapsi ist nicht unser erster Hund und auch nicht unser erster Dobermann, aber wir gaben im wahrsten Sinne des Wortes auf und versuchten das Beste aus der Situation zu machen. Da weggeben nie in Frage kam, haben wir so gut es ging damit gelebt. Tapsi war schon zwei Jahre als eine gute Freundin mir Florian Groh empfohlen hat. Ich hab mir gedacht, naja mehr wie nix bringen kann es nicht. Aber siehe da: nach wenigen Wochen Training ist Tapsi wie ausgewechselt. Wir erwarten wieder Besucher ohne Maulkorb, außer jemand Neues kommt, gehen lange spazieren ohne ausgerengte Schulter oder so, Autos werden nicht mehr attackiert, hin und wieder noch die Motorräder, aber das ist auch schon besser. Tapsi kann jetzt auch mit in die Stadt und Bus ist sie schon gefahren, und was mich besonders freut, sie spielt wieder mit anderen Artgenossen. Zwar nicht mit Jedem, aber wir mögen ja auch nicht Jeden. Babys und Kleinkinder werden auch nicht mehr attackiert. Ich bin sehr zufrieden mit dem Training von Florian Groh und kann es jedem nur empfehlen! Macht es so wie wir, es kann ja nur besser werden.
LG Andrea und Danke für alles

Kunde des Hundezentrums Bensheim
Andrea Fix
Ludwigshafen



Wir bekamen unseren Amigo als er 4 Monate alt war. Er wurde in Spanien von der Straße gerettet und niemand weiß was vorher war. Da ich mehr Zeit mit den Hund verbringe ist die Erziehung hauptsächlich mein Part und ich dachte das schaff ich mit Links. Ich hatte null Erfahrung mit Hunden und trotzdem lief alles glatt - dachte ich. Dann kam die erste Rüpelphase und ich war völlig am Ende. Ich war mir sicher das ich mir zu viel zugemutet hatte und das wir ihn schweren Herzens abgeben müssen. Da die Hundeschulen in der näheren Umgebung alle nichts brachten, haben wir von Freunden die Empfehlung bekommen uns Hilfe von Florian Groh zu holen. Und das taten wir auch. Schon bei dem ersten Treffen war der kleine wie ausgewechselt und wir sind aus dem Staunen nicht raus gekommen. Florian hat mir unheimlich viel Mut gemacht und mich dazu gebracht, nicht aufzugeben. Er nimmt sich viel Zeit um Fragen zu beantworten und löst alle Probleme so, dass man die Ursachen versteht und auch optimal damit umgehen kann. Wir sind unendlich dankbar, für alles was er uns beigebracht hat, damit wir dem kleinen und uns noch viele schöne Jahre bereiten können!

Kunde des Hundezentrums Bensheim
Steffi Arends
Maxdorf